Firmen - Philosophie

Ziele

Am 12.09.1994 wird aus Porco fidelio AG die Fidelio-Biofreiland AG  gegründet. Viele Privatpersonen, Umwelt- und Tierschutzorganisationen und Bio-Bauern helfen bei der Gründung mit und sind Aktionäre.


Die Fidelio-Biofreiland AG hat sich zum Ziel gesetzt, neben der Vermarktung von Schweinen aus artgerechter Freilandtierhaltung auch den Absatz von sämtlichem Vieh aus kontrollierten Biobetrieben konsequent aufzubauen.

Gewerbliche Metzgereien (als vertrauenswürdige Partner) stehen im Vordergrund für die Verarbeitung und den Verkauf von fidelioFleisch.

Philosophie

  • Ausschliessliche Vermarktung von Tieren aus kontrollierten Bio-Betrieben
  • Konsequente Qualitätsförderung durch Beratung der Produzenten
  • Qualitätssicherung auf höchstem Niveau: konsequente Kontrolle aller Beteiligten in der Wertschöpfungskette („Kontrolle vom Feld bis auf den Teller“)
  • Enge Zusammenarbeit mit allen Organisationen des Biolandbaus in der Schweiz

Haupttätigkeiten

  • Schlachtviehvermarktung an gewerbliche Metzgereien (fidelioFleisch) und industrielle Verarbeiter der Grossverteiler (Bio-Fleisch): Schweine, Kälber, Rinder, Kühe, Lämmer
  • Lebendviehvermittlung unter Bio-Betrieben: Ferkel, Tränker, Mastremonten
  • Beratung der Produzenten